Willkommen

Herzlich willkommen

auf der Homepage des TTC Altena

                                                                                              Besucherzahl 17150

 


Das nächste Heimspiel

 

 

   :

 

 

 

Tischtennis Oberliga-West

Sonntag, 15.01.2017 in der Sauerlandhalle / Altena

Beginn: 14:00 Uhr - Einlass: ab 13:00 Uhr   //   Eintritt frei


 

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 >

TTC startet perfekt in die Rückrunde (17.01.2017 22:50:27)

Oberliga West: TTC Altena- SC Bayer 05 Uerdingen 9:0

Nach dem eindrucksvollen Erfolg in Dortmund, wurde auch die Pflichtaufgabe, in der Sauerlandhalle gegen Uerdingen, mit Bravur gelöst. Die Gäste wurden mit der Höchststrafe von 9:0 auf den Heimweg geschickt. Es waren zwar zwei kampflose Punkte dabei, da der Uerdinger Uran verletzt ,,schenkte``. In den anderen Partien wurden lediglich zwei Sätze abgegeben,so dass dieses Duell recht schnell beendet war.
Nun steht der TTC Altena, bei einer Begegnung mehr, erstmal wieder an der Tabellenspitze.

TTC Altena: Katus/Zielinski 1:0 (kampflos), Karakulak/Wloczko 1:0, Maiworm/Wierzchowski 1:0
Katus 1:0,Karakulak 1:0 (kampflos),Wloczko 1:0,Maiworm 1:0, Zielinski 1:0,Wierzchowski 1:0

  (mehr lesen...)

 
TTC schlägt ärgsten Verfolger (17.01.2017 22:43:46)

Oberliga West: BV Borussia Dortmund II - TTC ALTENA 2:9

Eindrucksvoll bezwang der TTC Altena gestern Abend die Dortmunder Borussia. Mit 9:2 wurde der Tabellendritte klar in Schach gehalten.Damit bleibt der TTC Altena dem Tabellenführer Champions Düsseldorf weiter auf den Versen. In Dortmund sprang wieder eine 2:1 Führung nach den Doppeln heraus.Danach folgte direkt ein Doppelschlag am oberen Paarkreuz! Ara Karakulak bezwang die Dortmunder Nummer 1, Qi mit 3:1 und Krisztian Katus legte ebenfalls mit 3:1 gegen Potthoff nach.In der Mitte folgte dann eine Punkteteilung... (mehr lesen...)

 
TTC IV unterliegt beim Tabellenführer (17.01.2017 22:29:38)

3. Kreisklassen: Schalksmühler TV II - TTC Altena IV 7:3

Beim ungeschlagenem Tabellenführer in Schalksmühle gelang unserer vierten Mannschaft leider kein Punktgewinn. Wie im Vorfeldzu erwarten war, präsentierten sich die Schalksmühler an diesem Tag als eine Nummer zu groß. Der TTC startete zwar sehr gut und ging mit einer 2:0 Führung aus den Doppeln.Doch in den Einzeln zogen die Gastgeber dann davon. Lediglich Sven Bartels, und in seinem ersten Einsatz für den TTC Christian Stede, konnten einen Satzgewinn verbuchen. Den einzigen Einzelpunkt konnte Gerd Schröder erspielen.

TTC IV: Schröder/Kleff 1:0,Kehl/Bartels 1:0
Kehl 0:2,Bartels 0:2,Schröder 1:1,Stede 0:2

  (mehr lesen...)

 
TTC II besiegt Sundwig klar (17.01.2017 09:14:32)

TTC II mit gelungenem Rückrundenstart

9:2 gegen TV Sundwig / Neuzugänge überzeugen

Der TV Sundwig war zum Auftakt der Rückrunde in der Tischtennis-Bezirksklasse für Tabellenführer TTC Altena II keine derart hohe Hürde wie noch zum Saisonauftakt. Statt 8:8 hieß es diesmal 9:2 für den Spitzenreiter, der damit seinen Drei-Punkte-Vorsprung auf den TuS Grundschöttel verteidigte. (mehr lesen...)

 
Mini-Meisterschaften: Ortsentscheid beim TTC Altena (12.01.2017 00:03:19)

Am Donnerstag, 9. Februar, richtet der TTC Altena einen Ortsentscheid der  Mini-Meisterschaften für Altena und Nachrodt-Wiblingwerde aus. Gespielt wird in der  Zweifach-Sporthalle des Burggymnasiums. Die Halle ist ab 17:00 Uhr geöffnet.  Anmeldeschluss ist um 17:15Uhr. (mehr lesen...)

 
Vereinsmeisterschaften 2017 (11.01.2017 23:56:43)

Der TTC Altena führt am spielfreien Samstag, 21. Januar, seine Vereinsmeisterschaften durch. Die Zweifach-Sporthalle des Burggymnasiums ist wie gewohnt der Austragungsort. Ab 14.00 Uhr wird aufgebaut, das Turnier startet um 15.00 Uhr. Für Speisen und Getränke ist gesorgt. Alle Vereinsmitglieder sind recht herzlich eingeladen.

Der Vorstand hofft auf rege Beteiligung. (mehr lesen...)

 
Spitzenspiel direkt zum Rückrunden auftrakt (11.01.2017 23:40:45)

Oberliga West: BV Borussia Dortmund II - TTC Altena

Am Samstag geht es wieder rund, die Rückrunde der Oberliga West beginnt für den TTC Altena direkt mit einem echten Knallerspiel. Genau wie zum Hinrundenende geht es gegen den BVB II. Das Hinspiel in Altena gewann der TTC knapp mit 9:6. Und auch in Dortmund werden unsere Spieler alles dran setzen um die Punkte mit in die Burgstadt zu nehmen. Denn nur ein Auswärtserfolg erhält die Chance um Düsseldorf noch abzufangen.

Dortmund musste zur Rückrunde umstellen, sodass der in der Mitte bis dahin mit einer sehr starken 13:1 Bilanz Steffen Potthoff (einzige Niederlage gegen K. Wloczko) ab jetzt am vorderen Paarkreutz aufschlägt.... (mehr lesen...)

 
Auswärts beim ungeschlagenen Tabllenführer (11.01.2017 23:10:53)

3. Kreisklasse: Schalksmühler TV II - TTC ALTENA

Gleich zum Beginn der Rückserie, geht es für unsere vierte Mannschaft, zum ungeschlagenen Tabellenführer Schalksmühle II. Als aktueller Tabellendritter gilt es für den TTC Altena die Spitze nicht aus den Augen zu verlieren, und eventuell in Schalksmühle zu punkten, auch wenn die Trauben dort sehr hoch hängen.
Beginn ist um 16.30 Uhr

  (mehr lesen...)

 
Rückrunde startet mit zwei Lokalderby`s im Nachwuchsbereich (11.01.2017 23:02:54)

Am kommenden Samstag beginnt für unsere Schüler und Jungenmannschaften die Rückrunde. Für beide TTC Mannschaften geht es zum Nachbarschaftsduell, gegen die TS Evingsen. Die Schüler beginnen um 13 Uhr, und die Jungen schlagen um 16 Uhr auf. (mehr lesen...)

 
Nils Maiworm ist Westdeutscher Jugendmeister (18.12.2016 21:44:12)

Bei den an diesem Wochenende in Warburg ausgetragenen Westdeutschen Jugendmeisterschaften sichert sich unser Youngster Nils Maiworm den Einzeltitel in der Jungenklasse. In der Gruppe setzte er sich mit 3:0 Spielen und 9:3 Sätzen ungefährdet als Gruppensieger durch und qualifizierte sich so für die KO-Pharse. Hier bekam er in der nächsten Runde zunächst eine Freilos. Im Achtelfinale traf er auf Yannis Börner vom TTC Rödinghausen gegen den er sich mit 3:0 durchsetzte. In der nächsten Runde wartete dann Tobias Slanina vom TTC Vernich. Auch hier setzte sich Nils durch und machte den Einzug ins Halbfinal perfekt. Hier kam es zum Duell mit eine "altbekannte", Kirill Fadeev von Borussia Dortmund II, gegen den er in der Oberliga vor 2 Wochen mit 0:3 noch das nachsehen hatte und der an diesem Wochenende bis dahin noch ohne Satzverlust geblieben war. Doch diesesmal machte Nils es besser und konnte die Partie mit 3:1 für sich entscheiden und zog damit souverän ins Finale ein. Dort traf er auf Karl Walter vom SV Union Velbert. Auch den konnte er mit 3:0 auf Distanz halten und sichert sich somit den Westdeutschen Jungen Einzeltitel.

Auch im Doppel an der Seite von Theo Velmerig (SV Westfalia Rhynern) konnte Nils überzeugen. Allerdings mussten sich die beiden dort im Finale der Paarung Fadeev/Mykietyn äußerst knapp mit 2:3 geschlagen geben.

Herzlichen Glückwunsch !!! (mehr lesen...)

 

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 >